Deutschlandweit im Einsatz 05173-8459950 info@ext-verkehrsleiter.de

Unternehmensberatung für Transportunternehmen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Mittwochs ab 9.00 Uhr nach telefonischer Vereinbarung.

Oder buchen Sie einen exklusiven Termin unter: 05173-8459950.

Unternehmensberater Jens Kottwitz

Ich freu mich auf Ihren Anruf.

Beratung auch per Zoom möglich.

 

Als Gründercoach helfe ich dem angehenden Unternehmer in allgemeinen Fragen rund um die eigene Existenzgründung, der Unternehmensführung und der Kalkulation Ihrer Betriebszweige.


Fahrzeugkalkulation

Maximieren Sie Ihre Rentabilität durch präzise Fahrzeugkalkulation. Die Unternehmensberatung bietet eine detaillierte Analysen und Kalkulationen, um die Kosten und den Nutzen Ihrer Fahrzeugflotte optimal zu gestalten. Mit unserem Know-how können Sie sicherstellen, dass jede Investition in Ihr Fuhrpark maximale Rendite erzielt.

Unser Team aus branchenerfahrenen Beratern steht bereit, um Ihr Transportunternehmen auf dem Weg zum Erfolg zu begleiten. Kontaktieren Sie uns, um zu erfahren, wie wir Sie in jedem dieser Bereiche unterstützen können.


Was ist wichtig bei der Gründung ihres Transportunternehmens?

Wenn Sie planen, ein Transportunternehmen zu gründen und LKW-Fahrer anzumelden, gibt es verschiedene Schritte und Überlegungen, die Sie beachten sollten. Hier ist eine grundlegende Anleitung, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

1. Geschäftsidee und Planung

  • Marktforschung: Untersuchen Sie den Transportmarkt, um Ihre Nische zu finden. Verstehen Sie die Bedürfnisse Ihrer potenziellen Kunden und wie Ihr Unternehmen diese erfüllen kann.
  • Geschäftsplan: Erstellen Sie einen detaillierten Geschäftsplan, der Ihre Ziele, Strategien, Finanzplanung und den Weg zum Erfolg skizziert.

2. Unternehmensgründung und -anmeldung

  • Rechtsform wählen: Die Wahl der richtigen Gesellschaftsform hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie Haftung, Steuerbelastung, Kapitalbedarf und administrative Anforderungen. Häufig gewählte Rechtsformen für Transportunternehmen sind die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) wegen ihrer beschränkten Haftung oder die Einzelunternehmung, wenn Sie alleiniger Eigentümer sind. Eine Steuerberatung kann hier sehr hilfreich sein.
  • Unternehmen anmelden: Melden Sie Ihr Unternehmen beim zuständigen Gewerbeamt an und beachten Sie spezielle Anforderungen für Transportunternehmen, wie die Erlaubnis nach dem Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG).

3. Finanzierung und Versicherung

  • Kapitalbedarf ermitteln: Kalkulieren Sie den Kapitalbedarf für die Anschaffung von LKW, Ausrüstung, Versicherungen und für den laufenden Betrieb.
  • Versicherungen: Schließen Sie notwendige Versicherungen ab, dazu gehören Haftpflichtversicherungen, Fahrzeugversicherungen und ggf. Betriebsunterbrechungsversicherungen.

4. Fahrzeuge und Ausrüstung

  • Fahrzeugbeschaffung: Entscheiden Sie, ob Sie LKW kaufen, leasen oder mieten möchten. Beachten Sie dabei die Kalkulation der Betriebskosten und die Anforderungen Ihrer Transportdienstleistungen.
  • Ausrüstung: Stellen Sie sicher, dass Sie die notwendige Ausrüstung und Technologie für den effizienten Betrieb Ihres Fuhrparks haben.

5. LKW-Fahrer anmelden und Personalmanagement

  • Fahrer einstellen: Beachten Sie die gesetzlichen Anforderungen für die Anstellung von LKW-Fahrern, wie Führerscheinklassen, Berufskraftfahrer-Qualifikationen und Arbeitszeitgesetze.
  • Sozialversicherung und Steuern: Melden Sie Ihre Angestellten bei der Sozialversicherung an und beachten Sie die steuerlichen Pflichten.

6. Betriebliche Abläufe und Compliance

  • Genehmigungen und Lizenzen: Stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Genehmigungen und Lizenzen für den Transportbetrieb haben, einschließlich der EU-Lizenz für grenzüberschreitende Transporte.
  • Compliance: Halten Sie sich an alle relevanten Gesetze und Vorschriften, wie Ladungssicherung, Transportgenehmigungen und Umweltschutzauflagen.

7. Marketing und Kundenakquise

  • Marketingstrategie: Entwickeln Sie eine Marketingstrategie, um Ihre Zielgruppe zu erreichen. Dies kann eine Website, soziale Medien, Netzwerkevents und Direktmarketing umfassen.
  • Kundenakquise: Bauen Sie Beziehungen zu potenziellen Kunden auf und pflegen Sie diese, um langfristige Geschäftsbeziehungen zu etablieren.

Die Gründung eines Transportunternehmens erfordert sorgfältige Planung und Beachtung rechtlicher Rahmenbedingungen. Es ist empfehlenswert, sich von Experten in den Bereichen Recht, Steuern und Unternehmensberatung beraten zu lassen, um den besten Start für Ihr Unternehmen zu gewährleisten.

 

Kontakt

Verkehrsleiter-Kontakt

Personenzertifiziert:

Anerkannt durch Zertifizierungsgesellschaft EUCQA GEIE CERT als Personenzertifizierter Sachverständiger gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012

Kottwitz Jens EUcert Stempel Absolventen

Mitglied im Bundesverband Deutscher Sachverständiger

 

Dienstleistungen

Verkehrsleiter

Gefahrgutbeauftragter

Tachographendaten sichern und auswerten

Unternehmensberatung Transport und Landwirtschaft

QM-GMP Beratung

Individuelle Schulungen zum Erwerb der EU-Lizenz

Gefahrgutschulung

Ladungssicherung

Schulung Digitales Kontrollgerät

 

 

 

Adresse

Beratungsagentur Jens Kottwitz       Im Hagen 2, 31311 Uetze

Zweigstelle in Berlin, Mühlenstraße 8a

 

  05173-8459950

  info@ext-verkehrsleiter.de und info@gb-extern.de

Mo-Fr: 07.00 - 18.00